„Der Schulsanitätsdienst bitte ins Sekretariat!“

Geschrieben von NK

So werden zukünftig die frisch ausgebildeten Schul-Sanis zu ihren Einsätzen per Handy gerufen.

Zehn Schüler der Paul-Gerhardt-Mittelschule Freising haben sich unter der Leitung von Frau Simone Wüst von der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. und erfahrenen Schulsanitätern anderer Mittelschulen in einem 16-stündigen Lehrgang ausbilden lassen. Sie stehen nun für ihre Mitschüler bereit und legen zum Beispiel Verbände an, weisen den Notruf ein und leisten psychische Betreuung. Aber nicht nur in akuten Notfallsituationen sind die Schüler nun im Dienst, auch an schulischen Veranstaltungen wie der Faschingsfeier der SMV heißt es nun „Wir sind vom Schulsanitätsdienst und hier, um dir zu helfen!“. Damit die Jungen und Mädchen in ständiger Übung bleiben und sich vertieftes medizinisches Wissen aneignen, werden sie unter Leitung ihrer Kontaktlehrerin Frau Nele Kreß nachmittags weitere Fallbeispiele bearbeiten und sich stetig auf mögliche Einsätze vorbereiten.

Frau Buchner gratulierte stolz ihren neuen Sanitätern zur erfolgreich absolvierten Ausbildung.