„2035 werde ich mit der Rakete zur Arbeit fliegen“

Geschrieben von CS

So klang es zum Beispiel, als Ende Juni im Rahmen der Freisinger Umwelttage Kinder unserer Schule in der Pause aufschreiben durften, wie sie sich ihre Umwelt und auch sonst ihre Zukunft vorstellen. Auf kleinen Karten schrieben schon die ganz Kleinen bemüht lesbar auf, was in 18 Jahren so alles sein könnte.

„Weniger Müll!“ wünschten sich die einen, andere sahen Autos ohne Benzin, die fliegen können oder aber auch die Schule ohne Lehrer war vertreten, „weil dann ja alles der Computer einem beibringt“.

Die Antworten – mal mehr oder weniger ernst gemeint – waren auf jeden Fall sehr interessant und die ganze kurze Aktion machte den Schülern großen Spaß.